pedelec-biker.de

Nachdem wir nun über 15 Jahre das snowboardmagazin.de gemacht haben, wurde es Zeit etwas neues in Angriff zu nehmen. Auch wir werden älter und gehen mit der Zeit…

So haben wir Anfang 2012  ”pedelec.biker.de” ins Leben gerufen. Dort berichten wir von den faszinierenden Einsatzmöglichkeiten eines elektrifizierten Mountainbike.

Mit einer Seniorenschaukel hat das Pedelec-MTB nicht viel zu tun – im Gegenteil, durch die Zusätzliche Power des Motors bieten sich völlig neue Einsatzmöglichkeiten, auch im sportlichen Sinn.

Besucht also einfach mal pedelec-biker.de und schaut Euch dort ein wenig um….

 

Freestyle.ch 2012

Freestyle.ch 2.0

Europas größte Show des Freestyle-Sports erfindet sich neu !

Zum 18. mal schon, war das Freestyle.ch nun auf der Landiwiese in Zürich. In dieser Zeit gab es immer wieder Veränderungen zu sehen, aber nie gab es so viele Neuigkeiten wie in diesem Jahr. Was neu war: 4 Frauen waren bei der Crossover-Session am Samstag Abend mit am Start und traten direkt gegen die Männer an! MTB-Dirtjump feiert Premiere auf der Landiwiese. FMX bekommt mehr Aufmerksamkeit und bietet mit dem neuen Sprung über den Schnee ein gigantisches Bild! Dank dem neuen Konzept ist es nun möglich, während der Crossover-Session alle Fahrer übereinander springen zu lassen. Sprich: FMX über Freeskier + Snowboarder, und MTB über FMX ! Das schaut dann so aus ! Klick

Es war mal wieder ein Actionreiches Wochenende auf der Landiwiese in Zürich und in der Härterei. Verschafft euch also am besten selbst einen Überblick mit den kommenden Bildern und dem Edit vom SBM.

Der Samstag war während der Qualis und der Crossover-Session am Abend leider geprägt von Nieselregen, was ein starten der MTB-Dirtjumper und der FMXer am Abend leider unmöglich machte. Die Schweizer überzeugten: neuer Crossover-Champ, welcher wie immer vom Publikum gewählt wird, wurde Elias Ambühl!

 

BILD – Elias Ambühl – Crossover.champ im Oldschool-look!

Auch die Damen zeigten geballte Action bei der Crossoversession, wie auf dem unteren Bild zusehen.

Ebenso zeigten die beiden schweizer Youngsters Kai Mahler (16) und Pat Burgener (18) das auch sie mehr als Fit sind für die kommende Saison sind. Die komplette Crossover-Session gibt’s beim zdf.kultur


Am Sonntag zeigte sich das Freestyle.ch bei schönstem Spätsommerwetter in einem besseren Licht, als noch 1 Tag zuvor ! Gut so ! Dadurch konnten auch endlich die MTB-Dirtjumper und die FMXer auf trockenen Rampen trainieren !

Finals beim Snowboard: 1st Place: Chas Guldemond (USA) mit einem “Cab Double Cork 1260 Truck Driver” – 2nd Place: Antoine Truchon (CAN) mit einem Frontside 1080 Mute Grab – 3rd Place: Pat Burgener (SUI) mit einem Switch Backside 1260 (Bail)

Finals beim Freeski: 1st Place:Henrik Harlaut (SWE) mit einem “Nosebutter Double Cork 1260 Safety Grab” – 2nd Place: Kai Mahler (SUI) mit einem Switch Double Misty 1260 Mute Grab Tweaked – 3rd Place: Philip Casabon (CAN) mit einem Switch Double Cork 1080 Truckdriver Tweaked

Finals beim MTB-Dirtjump: 1st Place: Martin Söderström (SWE) mit einem “(Run 1): Truckdriver – Triple Tail Whip” – 2nd Place: Anton Thelander (SWE) mit einem (Run 1): Backflip Barspin – Backflip Tail Whip  – 3rd Place: Tomas Genon (BEL) mit einem (Run 2): 360 – Late Frontflip

 

Finals beim FMX: 1st Place: Dany Torres (ESP) mit “Flin Stone – Turn Down – Dead Body Indy Flip – Execution Flip” – 2nd Place: Pedro Moreno (ESP) mit Indy Tsunami – Holy Double Seat Grab – Indy Flip – Onehanded Seat Grab Flip  – 3rd Place: Daisuke Suzuki (JPN) mit Crack Nac – Tsunami Flip – Turn Down – One-handed Indy Flip


SBM-Edit von Flo Eichin:

Freestyle.ch 2012 Zürich from snowboardmagazin.de on Vimeo.

Wir sind gespannt auf das nächste Jahr, Tobi + Flo @ SBM

weitere Bilder vom Wochenende auf der Landiwiese:

 

Freestyle.ch 2012 – VORSCHAU –

Die Vorbereitungen für Europas grössten Event dieser Art, der in diesem Jahr am Wochenende vom 22. und 23. September wiederum auf der Landiwiese in Zürich stattfindet, laufen seit Wochen auf Hochtouren. Die Macher warten mit markanten Veränderungen auf, über die zu reden es sich bereits jetzt lohnt. Neben Snowboard und Freeski Big Air, FMX Freestyle Motocross und Skateboard GAME OF SKATE wird ab diesem Jahr auch MTB Mountainbike Dirt Jump um das Preisgeld Über 110’000 US-Dollar kämpfen. Zum 18. mal findet in gut 5 Wochen das freestyle.ch in Zürich statt und somit fällt der 1. Schnee gewohnt wieder etwas früher.

Auch dieses Jahr werden wir wieder vor Ort sein und mit den besten Fotos + Videos berichten.

Die größten Veränderungen für das Festival im Blick:

Mädels an Start“…

Das freestyle.ch hat erstmals namhafte Sportlerinnen eingeladen, um auch bei der Crossover Session gegen die Männer zu kämpfen. Mit dabei sind die Schweizer Vorzeigefreeskierin Virginie Faivre, ebenso wie die Landsfrau Sina Candrian mit Snowboard und die Kanadische Snowboard-Weltmeisterin Spencer O’Brien. Man darf also gespannt sein. Der Event setzt damit ein wirklich ermutigendes Zeichen für den Frauensport, ist er bislang doch der einzige Städte-Big-Air, der Frauen an den Start lässt.

 

Neues Layout für das Veranstaltungsgelände

Damit das Eventerlebnis noch attraktiver wird und die Besucherströme optimiert werden können, entstehen zurzeit neue Gestaltungspläne für das Gelände. Die Big-Air-Schanze wird markant verschoben, viel näher zum See aufgebaut. Der Zuschauerbereich darum herum arenaförmig gestaltet, was dem Zuschauer von jedem Standort aus ideale Sicht auf alle der vier grossen Sportinfrastrukturen garantiert.

Neu: MTB-Dirt Jump wird erstmals Contest-Disziplin

So wie die Athleten der Sportart und die Macher von freestyle.ch ihrem Anlass stets neue Impulse verleihen, treiben auch die Zuschauer die Veranstaltung voran. Von ihren Facebook-Fans inspiriert, wird in diesem Jahr erstmals ein Mountainbike-Dirt-Jump-Contest stattfinden. Wir hoffen auf geballte Action !

Freestyle.ch wird ab 2012 klimaneutral

Das grösste Freestylesport-Event Europas wird ab 2012 klimaneutral durchgeführt. myclimate

hat die Emissionen von der Veranstaltung berechnet. In den nächsten Jahren sollen klimawirksame Emissionen reduziert und nicht vermeidbare Restemissionen über Investitionen in Klimaschutzprojekten kompensiert werden. Die Emissionskompensation umfasst dabei nicht nur die Emissionen durch den direkten Energieverbrauch. Auch Vorleistungen wie Liefertransporte oder die Anreise von Athletinnen und Athleten und Besucherinnen und Besuchern werden kompensiert.

Der Start des Kartenvorverkaufs beginnt am 24. August 2012, punkt 8 Uhr

Ticketpreise Public: Tagespass SA: CHF 49.–; Tagespass SO: CHF 35.–; 2-Tagespass SA/SO: CHF 60.– Abendpass SA: CHF 35.–; Familienticket SO: CHF 70.– (2 Erwachsene und 4 Kinder bis 16 Jahre) VIP: Tagespass SA: CHF 140.–; Tagespass SO: CHF 100.–; 2-Tagespass SA/SO: CHF 170.– Zuschlag Tageskasse: CHF 6.– www.starticket.ch

freestyle.ch – was, wann läuft, springt, fliegt?

Samstag, 22. September 2012

11:00 Toröffnung

11:00–23:00 Label World geöffnet

12:00–18:45 GAME OF SKATE (open for everyone)

13:30–14:30 Qualifikation FMX Dirt Jump

15:30–16:30 Qualifikation Freeski Big Air

16:45–17:45 Qualifikation MTB Dirt Jump

18:00–19:00 Qualifikation Snowboard Big Air

19:00–19:45 Finals GAME OF SKATE

21:00–22:15 Crossover Session

22:15–23:00 And the winner ist… Auszeichnung crossover.champ 2012 und Surprise Act

23:00–02:00 Party auf 3 Floors: Zimtstern Tent, Cardinal Bar, Grenade Bar

Afterburner Party ab 23:00 (Härterei, Maag Areal)

Sonntag, 23. September 2012

11:00 Toröffnung

11:00–19:00 Label World & Gastro geöffnet

12:00–17:00 GAME OF SKATE (open for everyone)

13:00–13:45 Semi Final Freeski Big Air

14:00–14:45 Semi Final MTB Dirt Jump

15:00–15:45 Semi Final Snowboard Big Air

16:00–16:45 Semi Final FMX Dirt Jump

17:00–18:30 Final Snowboard, Freeski, FMX & MTB, GAME OF SKATE

18:30–19:00 And the winner is… Auszeichnung freestyle.champ der Disziplinen

weitere Infos gibt’s auf www.freestyle.ch

Kinder auf dem Snowboard

Kinder auf dem Snowboard
Seit dem sich das Snowboard im europäischen Raum zu Anfang der neunziger etabliert hat, sind mittlerweile etwa zwei Jahrzehnte vergangen. Viele von uns, die damals mit dem snowboarden angefangen haben sind heute noch leidenschaftlich mit dabei. Oft erzählt man sich im Freundes und Bekanntenkreis die Geschichten von gemeinsamen Erlebnissen auf dem Board – meist Geschichten aus jungen Jahren.
Die meisten, die damals mit dem Virus Snowboarden infiziert wurden sind mittlerweile Eltern und würden den Nachwuchs gerne auf den Berg mitnehmen um den Spaß und das Erlebnis in der Natur einer weiteren Generation zu vermitteln.
Oft stellt sich aber die Frage, ab welchem Alter man ein Kind auf ein Snowboard stellen sollte.

Skilifte am Haldenköpfle in Betrieb

Ab morgen, Mittwoch dem 21.12.2011 gehen nun auch die Skilifte am Schauinsland in Betrieb. Nachdem es ja bereits am vergangenen Wochenende rund um den Feldberg schon wieder so voll war, dass einem die Lust vergeht, machen nun endlich weitere Skilifte im Schwarzwald auf. So auch die Skilifte am Haldenköpfle – dies ist das größte Skigebiet am Schauinsland und stellt mit seinen blauen und roten Abfahrten meiner Meinung nach eine vernünftige Alternative zur Feldbergregion da.

 

Weitere Infos und Webcam unter: SKILIFTE HALDENKÖFPFLE

 

Wetterumschwung – Unwetterwarnung – Starkschneefall!!!

Ab morgen, Freitag dem 15.12.11 soll nun endlich der Winter Einzug halten.
Und wenn er schon kommt, dann aber gewaltig!
So sind für die Bergregion Unwetterwarnungen der höchsten Stufe ausgegeben worden – Das heißt im Klartext Sturm bis zu 180km/h auf den Schwarzwaldhöhen +  bis zu 80cm Neuschnee innherhalb von Freitag auf Samstag Abend.

Aber auch in den Talregionen des Oberrheingrabenn, bis etwa 300m, werden am Samstag bis zu 20cm Neuschnee erwartet.

Es wird dringend davon abgeraten zumindest am Freitag, in die Berge zu fahren!!!

 

 

K2 feiert den World Snowboard Day! – CANCELED! –

UPDATE: Wegen Schneemangel fällt der Event leider aus!

Pray for snow!
Denn am 18. Dezember 2011 feiert K2 Snowboarding zusammen mit Ride Snowboards in Oberaudorf/Hocheck den sechsten World Snowboard Day

Bisher hat sich der Winter nicht so wirklich von seiner besten Seite gezeigt und lässt alle Snowboarder in Europa weiterhin auf den großen Schneefall warten.

Damit  K2 Snowboarding auch in diesem Jahr mit euch den sechsten World Snowboard Day feiern kann, heißt es ab jetzt „immer schön den Teller leer essen“ und „auf Schnee hoffen“. Denn am 18. Dezember von 18:30 bis 21:00 Uhr haben K2 und Ride das ganze Wintersportgebiet Oberaudorf/Hocheck gemietet. So können alle Snowboarder komplett „for free“ shredden und ungestört den Tag des Snowboards zelebrieren.

Weiterlesen

Feldberg – Lifte öffnen am Samstag, 10.12.11 – UPDATE -

Ja, es ist soweit – dank 30cm Neuschnee in den letzten beiden Tagen werde die Lifte am Feldberg nun zum kommenden Wochenende den Betrieb aufnehmen.
Zunächst wohl nur am Seebuck die Sesselbahnen.
Vielleicht reicht es aber auch schon für die Grafenmantt Region, denn bis Donnerstag sollen nochmal etwa 20cm Neuschnee hinzukommen.

Nun scheint es also doch schnell zu gehen….
Geht raus und habt Spaß!

Weitere Details findet ihr hier: LIFTVERBUND FELDBERG

Burtongirls

Bereits Mitte der 90iger Jahre war Burton Snowboards eine der ersten Firmen, welche eine spezielle Produktpalette für Frauen in ihr Programm mit aufnahmen.
Nun hat man sich dem Thema noch einmal verstärkt angenommen und die “Burtongirls” gegründet – Snowboarden, Reisen, Gesundheit, Party, Style und Kultur stehen für diese jungen Frauen.

Wenn auch Du Teil dieser Gemeinschaft werden willst,
dann schau mal rein unter: BURTONGIRLS.COM